Neustart in der anderen Klasse

Jetzt ist nun (fast) ein Monat seit Schulbeginn vergangen und ich kann auch bei Marvin sagen, dass ich sehr zufrieden bin, mit dem neuen Ergebnis.

Vor zwei Tagen war Elternabend in der neuen Klasse, da habe ich Aussagen erhalten, die ich niemals gedacht hätte. Marvin meldet sich im Unterricht und schreit nicht einfach rein… ich bin richtig begeistert. Also war meine Entscheidung, ihn in eine andere Klasse zu stecken doch richtig!!

Gestern meinte er zu mir, er hat am Mittwoch nur zwei Förderstunden gehabt (die haben alle Kinder in seiner Klasse bisher, laut Aussage der Lehrerin). Er wollte aber unbedingt noch weiter machen, weil es ihm solch einen Spaß gemacht hat…. das ist doch mal eine Aussage oder? ;-)

Ich merke auch zuhause, dass er die Arbeiten mehr oder weniger freiwillig macht und nicht mehr so ein Theater macht. Ich finde er befindet sich auf dem besten Weg und ich muss sagen, ich bin sehr stolz auf meinen kleinen großen Mann!!! :-)

Ein Gedanke zu „Neustart in der anderen Klasse

  1. Viola

    ist doch gut zu hören, das die Veränderungen bei den Kindern Früchte tragen und du etwas entspannter sein kannst, weiter so…

Hinterlasse eine Antwort