Ein Rollstuhl

Nun möchte ich doch nach so langer Zeit mal wieder etwas schreiben.

Im November 2012 mussten wir ja notgedrungen unseren schönen Rehabuggy von Kimba Spring abgeben, da Lucas von den Beinen her nicht mehr reingepasst hat. Ich war mit diesem Buggy Super zufrieden, er war leicht in der Handhabung, gut er war schwer zu tragen, aber im großen und ganzen echt Super.

ich hatte mit mit der Physiotherapeutin von Lucas verschiedene Modelle und auch Rollstühle angesehen, und am besten passte damals der Swifty von Thomashilfen. Wir dachten, der wird noch eine Weile reichen. Tja falsch gedacht, Lucas wächst einfach viel zu schnell.

Und da er im Sommer 2013 wieder aus dem Swifty herausgewachsen war, mussten wir uns jetzt für einen Rollstuhl entscheiden wo ich mich im November 2012 schwer tat.

Die Krankenkasse hat auch schnell einen genehmigt, der nun auch diese Woche geliefert wird.

Im Sanitärhaus wollte er erst gar nicht rein und als er mitbekommen hatte, wie er sich damit Fort bewegen kann, war er gar nicht mehr aus dem Rollstuhl zu bekommen. So war es jetzt auch mit der Anprobe :-)

Ich hoffe nur, dass er damit nicht ausbüxt :-)