9. Tag

4. Tag der Delphintherapie

Im großen und ganzen verlief für Lucas die Therapie Super. Leider konnte ich nicht soviele Fotos davon schießen, da jedesmal wenn Lucas mich gesehen hat, er angefangen hat zu weinen. Morgen wollen wir es einmal aus einer anderen Perspektive ausprobieren, mal sehen….

Lisette, die Sprachtherapeutin, die mit Lucas zusammen beim Delphin ist, hat uns noch erzählt, dass Lucas heute etwas besser den Strohhalm saugen und auch pusten sowie den Holzspachtel zwischen den Lippen halten konnte. Dies alles soll zur Verstärkung der Mund-Schließ-Muskeln helfen.

Am Nachmittag fand für uns Familie das heissersehnte Familienschwimmen mit dem Delphin statt. Es ist unbeschreiblich, wie sanft Nubia auf uns zu geschwommen ist und alles mitgemacht hat. Durch dieses Schwimmen haben wir einen kleinen Einblick was Lucas jeden Tag für mindestens eine Stunde im Wasser mit dem Delphin macht. Es ist wirklich wunderschön die Delphine so hautnah zu spüren und zu erleben….