Archiv für den Monat: Februar 2016

Alte Stifte recyceln und damit gutes tun

img_7238 Lange lange ist es her, als ich das letzte Mal hier etwas veröffentlicht habe. Es tut mir wirklich leid, aber über Facebook geht es einfach schneller. Aber nichts desto trotz versuche ich auch die Seite mal wieder auf den laufenden zubringen.

Im Sommer 2015 waren wir auf unserer 2. Delphintherapie und Lucas hat dort wieder so super Fortschritte gemacht, dass wir uns entschlossen haben, Lucas noch einmal eine Therapie zu ermöglichen. Da diese Therapie nicht sehr preiswert ist und auch nur noch von einer handvoll Stiftungen unterstützt, haben wir etwas anderes gefunden.

Wir sammeln seit etwa 5 Monaten alte Stifte, wie z. B. Gelstifte, Kugelschreiber aller Art, Fasermaler, Filzstifte, Fineliner, Marker (Text,- Whiteboard- und Permanentmarker) Korrekturstifte (Tintenkiller), Korrekturroller, Tipp-Ex, Eddings, Füller und leere Füllerpatronen.

Was wir nicht sammeln sind Bunt-, Blei-, Wachs- und Klebestifte!!!

Diese Stifte werden an eine Recyclingfirma gesandt, die daraus Gießkannen, Mülleimer oder Stiftehalter herstellt. Für jeden eingereichten Stift bekommen wie einen kleinen Betrag für unser Projekt gutgeschrieben. Dieses Aktion wird von der Firma BIC finanziert.

Zurzeit haben wir etwa 87.000 Stifte zusammen. Durch tolle Unterstützer haben wir bereits so ein super Ergebnis erzielt. Auch durch tätkräftige Unterstützung durch einen Aufruf vom Berliner Rundfunk 91,4 im Januar 2016 haben wir schon sehr viele Stifte erhalten. Um aber die Delphintherapie über die Stifte zu finanzieren, benötigen wir insgesamt 750.000 Stifte.

Wer mag uns auch unterstützen? Dann schreibt uns einfach eine Email an info@malucora.de oder geht auf unsere Facebook-Seite https://www.facebook.com/lucas.joel.angelman.syndrom

Die Seite von Lucas kann auch ohne Facebook-Account eingesehen werden, da die Seite öffentlich ist.

Ferner findet ihr auch eine Gruppe auf Facebook zu der Stiftaktion https://www.facebook.com/groups/1622408871356484/1627596384171066/?ref=notif&notif_t=like

Die Stiftegruppe erreicht man nur, wenn man einen Facbook-Account besitzt. Wir würden uns freuen, wenn noch mehr Leute von unserer Aktion erfahren und uns unterstützen wollen.

Auf Anfrage können wir auch gerne Flyer zu der Aktion per Email versenden, auf denen alles nötige drauf, wie welche Stifte von uns gesammelt werden und über Lucas, was das Angelman Syndrom ist und warum wir eine weitere Delphintherapie für ihn ermöglichen wollen.

Da wir nur einen sehr winzigen Betrag pro Stift bekommen, wäre es super, wenn uns die Stifte von außerhalb von Berlin zugesandt werden – gespendet werden.